Familienmomente voller Liebe, Kinderlachen & Freudentränen

Familien

Die lebendige, authenische und emotionale Familienfotografie ist mein Herzensthema. Ich liebe Kinder und ich liebe es, sie zu fotografieren! Am liebsten draußen und am liebsten zusammen mit Euch Eltern – denn Ihr seid die wichtigsten Menschen für sie!

Meine Fotosessions sind vor allem eins für Euch: wertvolle, lustige, warme Familienzeit voller Spaß und Freude! Ihr werdet viel lachen, kichern, Euch kitzeln und küssen und gar keine Zeit dazu haben, Euch komisch vor der Kamera zu fühlen. Ja, auch Ihr Eltern ;-). Ihr werdet Euch wohlfühlen und die Fotos halten Euch und Eure Gefühle füreinander echt und lebendig fest.

Ich zeige Euch als die liebenswerten und wunderschönen Menschen, die Ihr seid!

SEI FRECH, WILD UND WUNDERBAR!

Lebendige Kinder- und Familienfotografie am Starnberger see und umgebung - im freien oder bei euch zu hause

hier geht es zu meinen Paketen & Preisen
für die Familienfotografie

Familienshooting zu Hause

Tipps und tricks für euer Familienshooting

Die Wahl des richtigen Outfits

01

Das wichtigste ist, dass ihr euch wohl fühlt. Ihr sollt euch nicht verkleiden oder die ungeliebte weiße Bluse anziehen, die sonst nur im Schrank hängt. Grundsätzlich wirken helle, dezente Farben auf Fotos sehr gut und es sieht schön harmonisch aus, wenn ihr euch farblich aufeinander abstimmt. Große Logos, auffällige Muster oder bunte Aufdrucke solltet ihr bitte vermeiden, da sie zu sehr von euch selbst ablenken. Ihr knallige Farben können unvorteilhaft auf euer Gesicht reflektieren - also bitte nach Möglichkeit kein Neon-Grün oder Knall-Pink tragen :-)

Passt den Kindern die Kleidung noch?

02

Am besten probiert die ausgewählten Outfits ein bis zwei Wochen vor dem Shooting noch mal an. Vor allem Kinder wachsen schnell und es kann sehr gut passieren, dass die gute Bluse, die für Weihnachten gekauft wurde, schon wieder zu kurz ist ;-) Und ihr könnt die Kleidung noch mal auf eventuelle Flecken prüfen.

Außerdem würde ich euch auf jeden Fall empfehlen, mindestens ein Wechsel-Outfit einzupacken. Kinder schaffen es immer, sich noch mal schnell vollzukleckern oder auf dem Weg zum Auto in den Matsch zu fallen :-)

Für die Damen: Make Up und Styling Tipps

03

Auch wenn du ein natürlicher Typ bist: ein wenig Make-Up macht die Haut gleichmäßiger und glänzt nicht so auf den Bildern. Übertreibe aber bitte nicht mit dem Make-Up: weniger ist manchmal mehr.

Wenn du Fotos sowohl mit offenen als auch mit geschlossenen Haaren machen möchtest: wir fangen immer mit offenen Haaren an, damit auf den Fotos kein unschöner Haargummi-Abdruck zu sehen ist

Snacks und Drinks für die gute Laune

04

Achtet bitte darauf, dass ihr nicht mit leerem Magen kommt. Packt auf jeden Fall Getränke und Snacks für die Kinder ein - vor allem Kinder bekommen schnell Hunger und ein kleiner Belohnung-Snack zwischendurch kann auch schnell die Motivation während des Shootings steigern. Idealerweise packt ihr "klecker-arme" Verpflegung ein - z.B. Gummibärchen oder Kekse statt Schokolade - so ist auch die Mama gleich viel entspannter ;-)

Müde Kinder sind keine guten Foto-Models

05

Wir wählen den Termin für euer Shooting von vornherein so, dass die Uhrzeit für eure Kinder am besten passt. Bitte achtet aber trotzdem darauf, dass die Kinder möglichst ausgeschlafen sind.

Plant bitte genug Zeit für eure Anfahrt ein - so haben die Kleinen etwas mehr Zeit "anzukommen" oder aufzuwachen, falls im Auto doch die Augen zugefallen sind. Mit Kindern kommt immer etwas dazwischen und man ist sowieso grundsätzlich zu spät dran - zumindest ist das bei uns der Fall ;-) Ich habe also vollstes Verständnis dafür, wenn ihr 5 Minuten später kommt. Aber wenn ihr etwas zeitlichen Puffer habt, dann seid ihr selbst automatisch entspannter und das wirkt sich positiv aufs Shooting aus.

Macht euch bitte keine Sorgen, ob die Kinder beim Shooting "gut mitmachen"

06

Versucht bitte, das Shooting möglichst entspannt auf euch zukommen zu lassen. Redet vorher mit dem Partner und den Kindern über das anstehende Shooting und erklärt ihnen, was sie erwartet.

Beim Shooting selbst reagiert jedes Kind unterschiedlich. Einige Kinder sind von Haus aus neugierig und aufgeschlossen, andere sind schüchtern und brauchen erst mal einige Zeit um aufzutauen. Das ist ok - ich stelle mich auf eure Kinder ein und mit etwas Geduld, Fingerspitzengefühl und Humor habe ich noch aus jedem Kind ein schönes Lächeln herausgekitzelt. Macht euch bitte keine Gedanken, falls eure Kinder etwas wilder sind und nicht so bereitwillig "mitmachen" - ich habe das im Griff und es ist meine Aufgabe, eure Kinder im richtigen Moment einzufangen. Bei mir muss kein Kind stillsitzen und krampfhaftes Überreden zum künstlichen Foto-Lächeln oder ruhigen Stillsitzen bewirkt bei den meisten Kindern genau das Gegenteil. Vertraut mir und meiner Erfahrung - als Fotografin und als Mama.

FAMILIEN SHOOTING ANFRAGEN